Kundenservice
T. 0281 - 16394 - 0

10.06.2022

Anerkenntniserklärungen für Ergotherapeuten müssen bis zum 30.6.2022 abgegeben werden

Am 1. Januar 2022 trat der Vertrag nach § 125 Abs. 1 SGB V für Ergotherapie in Kraft. Dieser muss von allen Leistungserbringenden innerhalb von sechs Monaten anerkannt werden, wenn sie ihre Zulassung erhalten möchten. Der Stichtag dafür ist der 30. Juni 2022. Eine mögliche Fristverlängerung ist bisher nicht bekannt.

Ende Mai hatten erst 44 % der zugelassenen Ergotherapeuten die Anerkenntniserklärung unterzeichnet. Deshalb informieren wir noch einmal über die Folgen, die im Falle einer Nicht-Anerkennung eintreten: Bisher zugelassenen Leistungserbringern wird die Zulassung in diesem Fall mit Wirkung zum 30.6.2022 entzogen.

Die Unterlagen zur Anerkennung sind über die Seite des GKV-Spitzenverbandes abrufbar.

 

Quelle: GKV

 

 

Sehr geehrte Kund:innen,

nach einem weltweiten IT-Ausfall eines Drittanbieters am Freitag, den 19. Juli, der außerhalb unserer Kontrolle lag, wurden auch Services und Prozesse bei Severins gestört und waren teilweise nur eingeschränkt verfügbar. Wir haben mit Hochdruck an der Problemlösung gearbeitet und fahren unsere Systeme sukzessive wieder hoch.

Der Systemausfall führte zu Einschränkungen von Software- und Abrechnungsservices. Unsere Systeme laufen nun wieder wie gewohnt und wir versuchen alles Erdenkliche, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns trotz der übergeordneten Lage entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Severins-Team